Spende für Kathnews.de Twitter Facebook Kathnews.de RSS Feed

Prälat Georg Ratzinger: „Mein Bruder, der Papst“

Michael Hesemann skizziert ein authentisches Porträt des Papstes.

München (kathnews). Als Kardinal Joseph Ratzinger im April 2005 in die Nachfolge des Apostelfürsten Petrus berufen und zum Papst gewählt wurde, rückte auch sein Bruder, der einstige Domkapellmeister am Regensburger Dom, wieder in den Fokus der Öffentlichkeit. Kaum ein Mensch kennt Papst Benedikt XVI. besser, keiner ist ihm enger vertraut, als sein Bruder Georg. Beide verbringen stets ihren Urlaub gemeinsam und telefonieren fast täglich miteinander. Nun spricht Prälat Georg Ratzinger ausführlich über das Leben des Heiligen Vaters, in einem Buch, das von dem bekannten Autor und Journalisten Michael Hesemann, einem freien Mitarbeiter der kathnews-Redaktion, aufgezeichnet wurde.

Wie war der Papst als Kind und wie fand er zum Glauben? Wie erlebten die Ratzinger-Brüder den Zweiten Weltkrieg? Warum wuchs im jungen Joseph Ratzinger der Wunsch, der Kirche als Priester dienen zu wollen und wie erlebte er die einzelnen Stationen seines Wirkens für die Kirche Gottes? Viele Stationen prägen das Leben und Wirken Benedikts XVI. und sein Bruder erzählt erstmals ausführlich über die wichtigsten Punkte im Leben seines Bruders. Ein anrührendes und authentisches Portrait über das Leben des Papstes und gleichzeitig ein Ausdruck der tiefen brüderlichen Verbundenheit, die zwischen Georg Ratzinger und Papst Benedikt XVI. herrscht. Das Buch wird voraussichtlich im September 2011 erscheinen.

Georg Ratzinger - Mein Bruder, der Papst
Aufgezeichnet von Michael Hesemann
1. Auflage 2011, ca. 256 Seiten mit ca. 40 Abb.
ISBN: 978-3-7766-2678-0
ca. 19,99 EUR (Deutschland), 20,60 EUR (Österreich)
Verlag Herbig, September 2011

Foto: Papst Benedikt XVI. (by B. Greschner)

---

Benjamin Greschner

19.07.2011, 07:50